Kooperationspartnerschaft mit Ntombi Langa Frauenradio in Bremen

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Ntombi-Langa Frauenradioprojekt ist auf der Suche nach Kooperationspartnern, die das Projekt unterstützen und zur Realisierung des spannenden Frauenprojekts zwischen Bremen, Deutschland und dem südlichen Afrika beitragen. Das Radioprojekt befindet sich aktuell in der Finanzierungsphase durch ein Crowdfunding auf der digitalen Plattform Startnext.

Wir wollen einen Radiosender aufbauen, der aus Bremen sendet und frauenspezifische Aufklärungsarbeit für das südliche Afrika leistet. Durch das Frauenradio sollen frauenspezifische Themen enttabuisiert und in die Mitte der Gesellschaft gerückt werden. Menschenrechte und das Recht auf Selbstbestimmung sind die zentrale Botschaft dieses Radioformats! So können Frauen selbst Geschichten von mutigen Frauen erzählen, Grundlagenwissen vermitteln, die Argumentationsmöglichkeiten der Frauen und Mädchen stärken und sie ermutigen für ihre Rechte einzustehen.

Wir wollen die gesellschaftliche Position der Frauen und Mädchen im südlichen Sahara-Afrika stärken und ein länderübergreifendes Frauenradio dauerhaft etablieren. Auch medizinisch-aufklärende Sendungen sollen vorhanden sein, wie beispielsweise über Covid19, HIV/Aids, Malaria und anderen chronischen Krankheiten. Über das Radioprojekt können Frauen und JournalistInnen aus verschiedenen Kontexten und Ländern ihre Erfahrungen und Geschichten teilen.

Unser Motto ist: „Let the woman have a chance to voice her mind, give the woman a platform to share what she has.

Unser Appell ist: Unterstützen Sie uns, sodass wir uns helfen können.

Es geht darum, Frauen zusammen mit Männern das Selbstbewusstsein zu geben und die gesellschaftliche Position von Frauen sowie ihre wirtschaftliche Unabhängigkeit zu stärken.

Das Ntombi Langa Radio sieht sich als Plattform für Frauen, in denen sensible Frauenthemen unbefangen und laut besprochen werden. Wir wollen Frauen dazu ermutigen für ihre Rechte einzustehen und ihnen eine Plattform bieten, um sich zu informieren und zu organisieren. Please tune to Ntombi-Langa Radio! – um sich Jenseits der herkömmlichen Medien zu informieren und um zu erfahren, was in afrikanischen Ländern passiert. Es wird auf Englisch, Französisch, Portugiesische und Deutsch über Satelliten senden.

Um dieses Radioprojekt zu realisieren, brauch wir Geld. Ihre Institution, ihre Organisation oder Sie als Einzelperson hilft uns, in dem Sie sich finanziell mit einem Beitrag beteiligen, indem Sie Ihr Umfeld und Netzwerk auf das Radioprojekt aufmerksam machen und von der Wichtigkeit unseres Frauen Radioprojekts informieren. Sie können:

  1. Spenden über die Crowdfunding Plattform Startnext, Stichwort: Ntombi Langa
  2. Verlinken Sie uns auf Ihre Homepage, verbreite Sie diesen Brief….
  3. Möchten Sie ehrenamtlich am Frauenprojekt mit Beiträgen mitarbeiten?
  4. Möchten sie ehrenamtlich am Frauenprojekt mit Übersetzungen beitragen?

Wir bitten Sie höflich, dieses so wichtige Projekt zu unterstützen, ihre Realisierung und auch die Umsetzung ermöglichen.

Ich bedanke mich.

Mit freundlichen Grüßen,

Nomazulu Thata

Mitgründerin des Ntombi Langa Frauenprojekt